Mit der Marke Aspero garantieren wir unseren Kunden den bestmöglichen Komfort.

Schon bei der Auswahl der Rohmaterialien und der Produktion, achten wir darauf, dass die höchstmöglichen Standards verwendet werden. Alle Waren werden von Anfang bis Ende in individueller, traditioneller Qualitätsarbeit, in unseren Produktionsstätten gefertigt. Eine hohe, gleichbleibende Qualität ist dabei von äußerster Wichtigkeit, um unseren Kunden wirklich nur erstklassige Produkte anbieten zu können. 

Was müssen Sie bei der Auswahl Ihres Kissens beachten?

Für einen ruhigen und erholsamen Schlaf ist das Kopfkissen von enormer Wichtigkeit.


So unterschiedlich wie unsere Schlafgewohnheiten auch sind, oftmals weiß man gar nicht so genau, was für ein Kopfkissen man wirklich benötigt und auf welche Art und Weise es am besten angewendet wird.
Bei der Auswahl eines Kissens spielen Schlafposition, Körperbau und auch die Kissengröße eine entscheidende Rolle.

Die richtige Positionierung der Halswirbelsäule ist eine der wichtigsten Funktionen des Kopfkissens. Eine ideale Kopfunterlage zeichnet sich durch die Bequemlichkeit und eine hohe Flexibilität aus, denn durch den ständigen Wechsel der Schlafposition, ist es äußerst wichtig, dass die Unterlage gegenüber der Halswirbelsäule und dem Nacken abgestimmt wird.

Die richtige Kissengröße:
Bei der Kissengröße sollten Sie generell darauf achten, dass Ihre Schulter nicht auf dem Kissen zu liegen kommt, sondern NUR der Kopf- und Nackenbereich. Aus dem Grund raten Orthopäden davon ab große voluminöse Kissen zu verwenden.

Die richtige Kissenfüllung:
Auch die Wahl der Kissenfüllung hat Einfluss auf die Lage im Bett und folglich auch auf die Qualität des Schlafs.

Was macht "guten" Schlaf aus?

Ein erholsamer Schlaf ist essentiell für unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. Es ist wissenschaftlich bewiesen und auch offensichtlich, dass sich ausreichender und erholsamer Schlaf sehr stark auf unsere mentale und körperliche Gesundheit auswirkt. Durch ausgewogenen Schlaf sind wir fit für den Alltag und können dadurch bessere Leistungen erbringen. Doch wie definiert man eigentlich einen erholsamen Schlaf?

Im Rahmen der National Sleep Foundation (2017) haben Forscher 277 Schlafstudien analysiert und darunter 4 Faktoren definiert die für einen erholsamen Schlaf ausschlaggebend sind.

(1. Faktor) Schlafen Sie mindestens 85 Prozent der Zeit, die Sie im Bett verbringen.
(2. Faktor) Die maximale Dauer bis man einschläft sollte 30 Minuten betragen.
(3. Faktor) In der Nacht höchstens einmal aufwachen.
(4. Faktor) Wenn Sie nachts aufgewacht sind, dann sollten Sie am besten innerhalb von 20 min wieder einschlafen.


Im Jahr 2015 stellte die National Sleep Foundation auch schon fest, dass mehr als jeder Vierte (27 Prozent) mehr als eine halbe Stunde benötigt um einzuschlafen. Ein Grund dafür könnte die steigende Bildschirmnutzung von Fernseher & Smartphone bis in die späten Abendstunden sein. Bildschirme von Fernsehern, Computern, Tablets und Smartphones werden oft mit einer blauen Display-Beleuchtung betrieben (LEDs mit hohem Anteil an blauem Licht [Spektrum bei ca. 490 nm]). Abgesehen davon, dass der Blauanteil wohlmöglich sogar die Augen schädigen kann, verhindert die blaue Strahlung weiterhin auch noch die Bildung des Botenstoffs Melatonin, welcher zum Einschlafen unabdingbar wichtig ist. Im Normalfall haben die Abenstunden wenig bis gar keinen Blauanteil in ihrem Spektrum. Diese Tatsache regt den menschlichen Organismus in der Regel dazu an, das Melatonin zu bilden.

Entgegenwirken können diesem Effekt mittlerweile viele Geräte. Zum einen gibt es Bildschirme mit integriertem Blaulichtfilter, aber auch Blaulichtbrillen, die das Licht wegfiltern. Weiterhin haben Smartphones, Tablets und E-Book-Reader oft eine integrierte Tag-Nacht-Bildschirmschaltung zur Veränderung der Bildschirm-Farbtemperatur.

Die Schlafdauer kann von Person zu Person variieren. Weshalb im März 2015 die National Sleep Foundation eine klare Empfehlung für eine ausgewogene Dauer an Schlaf für die jeweilige Altersgruppe zusammenfasst:




Altersgruppen:
Alter:
Empfohlende Schlafdauer:
Neugeborene

0 - 3 Monate

14 - 17 Stunden
Säugling
4 - 11 Monate
12 - 15 Stunden
Kleinkind
1 - 2 Jahre
11 - 14 Stunden
Frühe bis mittlere Kindheit
3 - 5 Jahre
10 - 13 Stunden
Mittlere bis späte Kindheit
6 - 13 Jahre
9 - 11 Stunden
Jugendliche
14 - 17 Jahre
8 - 10 Stunden
Junge Erwachsene
18 - 25 Jahre
7 - 9 Stunden
Erwachsene
26 - 64 Jahre
7 - 9 Stunden
Senioren
ab 65 Jahren
7 - 8 Stunden

Zusätzlich dazu gibt es eine Technik um möglichst erholt aufzuwachen. Dazu ist ein wenig Vorwissen von Nöten. Unser Schlaf lässt sich nämlich in verschiedene Phasen einteilen die dann in der Gesamtheit einen Zyklus bilden, ein Zyklus dauert immer 90 Minuten.Diese 90 Minuten spalten sich auf in ca. 65 Minuten Nicht-REM Schlaf, 20 Minuten REM-Schlaf und dann nochmal 5 Minuten Nicht-REM Schlaf. In den jeweiligen Phasen arbeitet unser Gehirn auf verschiedenen Hirnwellen-Frequenzen. Wacht man folglich in einer falschen Phase auf, kann sich das enorm negativ auf die Leistungsfähigkeit auswirken. Nach jedenfalls 90 Minuten ist der perfekte Zeitpunkt um geistig und körperlich auf einem sehr hohen Niveau zu sein. So kann man diesen 90-Minuten-Zeitraum nehmen und seine Schlafzeit in 90-Minuten-Zyklen herunterberechnen, dann weiß man ganz genau zu welchem Zeitpunkt man ins Bett gehen bzw. einschlafen sollte.


So kommt zum Beispiel raus, dass man nicht 7 oder 8 Stunden schlafen sollte, sondern 7 1/2 oder auch 9 Stunden. Denn 7 1/2 h = 5 x 90 min oder 9 h = 6 x 90 min. Angenommen man wollte um 0:00 Uhr schlafen gehen, dann stellt man seinen Wecker optimalerweise auf 7:30 Uhr.


Altersgruppe:
Alter:
Empfohlende Schlafdauer:
Neugeborene

0 - 3 Monate

14 - 17 Stunden
Säugling
4 - 11 Monate
12 - 15 Stunden
Kleinkind
1 - 2 Jahre
11 - 14 Stunden
Kindergarten Kindesalter
3 - 5 Jahre
10 - 13 Stunden
Grundschul Kindesalter
6 - 13 Jahre
9 - 11 Stunden
Jugendliche
14 - 17 Jahre
8 - 10 Stunden
Junge Erwachsene
18 - 25 Jahre
7 - 9 Stunden
Erwachsener
26 - 64 Jahre
7 - 9 Stunden
Senioren
ab 65 Jahren
7 - 8 Stunden


Versand & Lieferkosten

Im Inland (DE) erfolgt die Lieferung ohne Mindestbestellwert und grundsätzlich versandkostenfrei.

Pflegehinweis

Wir erklären Ihnen die Pflegesymbole.

Mehr erfahren

Umweltfreundliche Verpackungen

Wir verwenden Versandtaschen aus recycelten Materialien, für die wir gern freiwillig mehr bezahlen, um die Umwelt zu schützen. Für Sie als Kunde ändert sich nichts, außer dass die Umwelt weniger belastet wird.

Qualität

Wir verfolgen jeden Schritt des Produktionsprozesses bis ins Detail. Angefangen mit der Produktidee, Entwicklung, Design, Verarbeitung und bis hin zur Herstellung des Produkts.

Zahlungsarten

Wir bieten unseren Kunden viele verschiedene Möglichkeiten zum bezahlen.

PayPal Standard, PayPal Express, Sofortüberweisung, Visa, Mastercard 

Mehr anzeigen

Kundenservice

Wir geben unser Bestes, um Ihnen einen exzellenten Kundenservice zu bieten und helfen Ihnen jederzeit gerne weiter.

Telefon: (05605) 9249980
Telefax: (05605) 9249989
E-Mail: kontakt@aspero.de